Newsletter Ausgabe 4/2012

16.10.2012

< TOP-THEMA >

Wir sind ausgezeichnet! Die PrintStars

Gleich mit zwei Urkunden im Gepäck reisten unsere Mitarbeiter Wiebke Zemplin und Jan-Ole Stenzel aus Stuttgart zurück nach Hause. Bei den diesjährigen PrintStars war Beisner Druck gleich in fünf Kategorien für das Finale nominiert.

In den beiden Rubriken Kalender und Magazine haben wir schließlich die begehrten Medaillen auf der großen PrintNight-Gala überreicht bekommen. Für den Volkswagen Classic Kalender erhielten wir die Silbermedaille des Innovationspreises der Deutschen Druckindustrie. Die Bronzemedaille bekamen wir für das S-Magazin – a special edition of Leica Fotografie International in der Kategorie Zeitschriften/Magazine.

Infos: Der Branchen-Award PrintStars umfasst insgesamt 16 Kategorien und acht Sonderpreise. Beworben haben sich Druckereien, Agenturen, Fotostudios, Verlage, Vorstufenbetriebe, Weiterverarbeitungsunternehmen und Printbuyer mit Firmensitz oder Niederlassung in Deutschland sowie Berufs- und Technikerschulen in Deutschland.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Frau Kristina Mohr (Produktionerin, Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH), Herr Arno M. Stein (GF, Stein + Lehmann GmbH), Herr Andreas Makus (Thomas Nickert Druckveredelung GmbH), Frau Wiebke Zemplin (Auszubildende Kundenberaterin, Beisner Druck), Herr Jan-Ole Stenzel (Vertriebsleiter, Beisner Druck)

< AKTUELLES >

Sonnige Zeiten für mehr Ökonomie

Wir machen nicht nur Druck – wir machen auch Strom.

Jetzt ging unsere neue Photovoltaikanlage ans Netz und wir hoffen auf einen sonnigen Herbst.

tl_files/beisnercontent/bilder/Newsletter 04 2012/Solar-NL.jpg

Auf 1.400 Quadratmeter Fläche unserer neuen Halle steht die neue Anlage und erweitert damit die Module auf dem Dach der „alten“ Halle. Mit dem Ausbau verdoppeln wir unseren jährlichen Ertrag und produzieren voraussichtlich 135.000 kWh Strom im Jahr. Das entspricht etwa einem

Zehntel unseres Gesamtverbrauchs. Kaum vorstellbar? Zum Vergleich: Das entspricht der Versorgung von rund 30 durchschnittlichen Haushalten.
Mit der neuen Photovoltaikanlage setzen wir ein weiteres Zeichen für den Umweltschutz in unserem Unternehmen. Denn auch wenn sich die Sonne in Norddeutschland gern hinter grauen Wolken versteckt, produziert die Anlage bereits Strom.

 

<AKTUELLES >

Rasen gesät und Bäume gepflanzttl_files/beisnercontent/bilder/Newsletter 04 2012/Halle-NL.jpg

Jetzt ist es endlich geschafft. Nach der Einweihung unserer neuen 1.400 Quadratmeter großen Halle, die auch unsere neue Speedmaster XL 106-5 beherbergt, sieht es jetzt auch von außen richtig schick aus.

Endlich ist sie verschwunden – die Baustelle vor unserer Tür. Und die Gärtner haben ganze Arbeit geleistet: Neuer Rasen wurde gesät, Bäume wurden gepflanzt. Jetzt kann sich unsere neue Halle wirklich sehen lassen.

Zurück