Newsletter Ausgabe 4/2015

11.11.2015

<TOP-THEMA>

Akzidenzdrucker des Jahres 2015!

Wir sind unglaublich stolz und freuen uns über die wiederholte Auszeichnung unserer Arbeit.

Das schreibt die Jury über uns: „Das Portfolio von Beisner Druck ist enorm: hochwertige Kataloge und Broschüren, Geschäftsberichte, Kalender, Schuber und Faltschachteln, Magazine, Hardcover-Bücher, Mappen. Und das ist noch längst nicht alles. Hightech-Technologien wie z.B. der LE-UV-Offset oder ein ausgefallenes Marketing sind für Beisner Druck ebenfalls charakteristisch. 

tl_files/beisnercontent/bilder/Newslerrer 03 2015/newsletter-5-2015.jpg

Und die Firma entwickelt sich immer weiter. Wer die Website von Beisner Druck besucht, sieht sofort auf einen Blick, wie viel Energie aktuell mit den Solaranlagen auf den Dächern der Produktionshallen gewonnen wird und was somit an CO2 eingespart wird."

Der Druck&Medien Award ist DER Branchenwettbewerb der deutschen Druckindustrie.
In der Kategorie "Akzidenzdrucker des Jahres" werden die meisten Produkte eingereicht. Deshalb danken wir der Jury besonders für die erneute Bestätigung unserer Qualität.



< AKTUELL>

Neue Digitalmaschine

tl_files/beisnercontent/bilder/Newslerrer 03 2015/CI_00009_Linoprint_CV_HG_neu.jpg

Für Investitionen in die Zukunft ist das Team von Beisner Druck in Buchholz bekannt. Das zeigt auch die neueste Errungenschaft: die neue Digitaldruckmaschine „Linoprint CV“ von Heidelberg.

sichtbare Qualität – Mehrwert für Printprodukte

So lautet die Philosophie für die neue Maschine. Und die große Vielfalt der „Lino“ spricht hierbei für sich. Deckweiß als Untergrund für Motive auf farbigem Papier oder auch Schrift in Deckweiß auf eingefärbten Materialien lassen bei der Gestaltung nahezu keine Wünsche mehr offen. Der individuell zuschaltbare Lacktoner bietet die Möglichkeit, partielle Akzente auf Bildern oder anderen gestalterischen Elementen zu setzen.

Gerne senden wir Ihnen einen kostenlosen Probedruck Ihrer druckfertigen Daten, um auch Sie von der Qualität zu überzeugen.

 

< AKTUELL>

Neues Beleuchtungskonzept bei Beisner Druck

Unsere Umwelt ist uns wichtig. Deshalb suchen wir immer wieder Möglichkeiten um zum Beispiel Strom zu sparen.

tl_files/beisnercontent/bilder/Newslerrer 03 2015/LED.163400.png

Jetzt haben wir die alte Beleuchtungstechnik komplett durch eine sparsamere LED-Technologie, sogenannte Retrofit-Lampen, ersetzt. Insgesamt tauschten wir 509 Leuchtstofflampen gegen die umweltfreundlichen LED-Tubes aus.

Unser Jahresstromverbrauch für die Beleuchtung wird sich dadurch um ca. 40.000 kWh verringern.
Zum Vergleich: Das entspricht dem jährlichen Verbrauch von ca. 7-8 Einfamilienhäusern mit jeweils einer 4-köpfigen Familie.

Zurück